PDF

Das Winter-Programm 2017 als PDF-Datei zum Download

Winterprogramm 2017

Anmeldung

Die Anmeldungen für alle Veranstaltungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und durch eine Rechnung bestätigt. Ein Rücktritt ist bis sieben Tage vor dem Termin möglich.

Änderungen des Programms vorbehalten.

Veranstaltungen

Die Veranstaltungen – im Sommer Studienfahrten, im Winter Vorträge sowie je nach Anlaß Ausstellungsführungen – dienen neben der Geschichtsvermittlung auch den Kontakten und dem Austausch der Mitglieder untereinander.

Die Industrieroute Rheinschiene. Industrie beiderseits des Rheins erleben - ein Werkstattbericht

Mittwoch, 10. Januar 2018 18:00 – 19:00
Ort: Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, Julo-Levin-Raum
Kategorie: Winterprogramm

Dr. Peter Henkel (Förderkreis Industriepfad Düsseldorf)

Neben den berühmten Rheinbrücken in Köln und Düsseldorf und den großen Hafenanlagen von Krefeld und Duisburg wartet die Industrieroute Rheinschiene mit weiteren industriehistorischen Highlights auf: So entstand in Ratingen die erste Fabrik auf dem Kontinent, verband Elberfeld und Düsseldorf die erste Eisenbahn Westdeutschlands, und die Entwicklung des Ottomotors fand nicht etwa in Stuttgart oder Detroit, sondern in Köln statt. Gleichzeitig werden auch eher unbekannte Objekte wie die Schiffsbrücke an der Wuppermündung oder die zweitälteste Zementfabrik Deutschlands vor-gestellt. Angestoßen durch den Förderkreis Industriepfad Düsseldorf nimmt die Industrieroute nun langsam Konturen an. Der Vortrag stellt das Konzept und eine Auswahl beispielhafter Orte vor.

Vortrag im Julo-Levin-Raum der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, Mühlenstr. 29, 40213 Düsseldorf